Evil Eye Tote Bag

99,00 CHF
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar
: 1
  • Trendige und langlebige Stofftasche mit zwei Tragebändern und Reissverschluss. Bemerkenswert ist die Tapisserie-Applikation, die diese Tasche einzigartig macht. 

  • Grösse: 48 cm hoch x 35 cm breit x 8 cm tief. Henkel: jeweils 70,5 cm lang.

  • Dieses Einzelstück haben Wayuu-Frauen liebevoll von Hand hergestellt.

Für Detailansicht bitte nach unten scrollen.

Inspiriert vom Volksglauben an Schadenzauber
Dieses Motiv bezieht sich auf den südamerikanischen Volksglauben und den damit verbundenen Schadenzauber «Böser Blick». Im Spanischen bezeichnet "Mal de Ojo" die Vorstellung, dass missbilligende Blicke den Menschen Schaden zufügen, ihr Hab und Gut beschädigen oder sogar zum Tod führen können. Das Auge soll als Amulett besonders gegen Neid dienen.

Made in Venezuela
Mit Ihrer Bestellung helfen Sie dem indigenen Volk der Wayuu in Venezuela, sich ein eigenes Einkommen zu sichern. Jedes Design spiegelt Elemente von Mutter Natur wider, wie etwa Pflanzen, Tiere, die Sonne und die Sterne. Die Herstellung der Tapisserien ist eine gute Einnahmequelle für die Wayuu in Venezuela. Insbesondere, weil die Indigenen mit kolumbianischen Pesos bezahlt werden. Dadurch umgehen sie die hohe Inflationsrate in Venezuela. 

Indigene Frauen stärken
Die Vision von MAMA TIERRA ist es, indigenen Frauen ein selbstbestimmtes und finanziell unabhängiges Leben zu ermöglichen. Wir tun dies, indem wir die von den Wayuu-Indigenen in ihrer Heimat hergestellten Accessoires unter fairen Bedingungen vertreiben.

Inspiriert vom Volksglauben an Schadenzauber
Dieses Motiv bezieht sich auf den südamerikanischen Volksglauben und den damit verbundenen Schadenzauber «Böser Blick». Im Spanischen bezeichnet "Mal de Ojo" die Vorstellung, dass missbilligende Blicke den Menschen Schaden zufügen, ihr Hab und Gut beschädigen oder sogar zum Tod führen können. Das Auge soll als Amulett besonders gegen Neid dienen.

Made in Venezuela
Mit Ihrer Bestellung helfen Sie dem indigenen Volk der Wayuu in Venezuela, sich ein eigenes Einkommen zu sichern. Jedes Design spiegelt Elemente von Mutter Natur wider, wie etwa Pflanzen, Tiere, die Sonne und die Sterne. Die Herstellung der Tapisserien ist eine gute Einnahmequelle für die Wayuu in Venezuela. Insbesondere, weil die Indigenen mit kolumbianischen Pesos bezahlt werden. Dadurch umgehen sie die hohe Inflationsrate in Venezuela. 

Indigene Frauen stärken
Die Vision von MAMA TIERRA ist es, indigenen Frauen ein selbstbestimmtes und finanziell unabhängiges Leben zu ermöglichen. Wir tun dies, indem wir die von den Wayuu-Indigenen in ihrer Heimat hergestellten Accessoires unter fairen Bedingungen vertreiben.