Maa'ala Moonlight Etui M GOTS

139,00 CHF
maaala clutch gots M
Menge
: 19
  • Clutch mit Reissverschluss aus GOTS zertifizierter Baumwolle. Auch ideal als iPad-Hülle.

  • Grösse Medium: 28 cm x 20 cm x 2 cm. Quaste: 14 cm

  • Das Etui verfügt über zwei Schlaufen an den Enden, woran ein Taschengurt befestigt werden kann. Verwandle es so ganz einfach in eine Tasche!

Bitte nach unten scrollen, um die Produktdetails zu sehen. Dieses Produkt ist nicht an Lager, kann aber trotzdem bestellt werden. Die Lieferzeit beträgt 6 bis 8 Wochen. 

GOTS-zertifizierte Baumwolle
Das verwendete Garn ist GOTS-zertifizierte Baumwolle aus Peru. Die meisten einheimischen Textilien in der Karibik werden aus Polyacryl produziert, weshalb sich dort der Kunststoffabfall sammelt. Die Herstellung der MAMA TIERRA Accessoires verbreitet aber den Einsatz von natürlichen Materialien und trägt somit zu einer Reduktion des Kunststoffabfalls in Kolumbiens ländlichster Gegend, La Guajira, bei.

Inspiriert von indigener Mythologie
Nach der mündlichen Überlieferung der Wayuu-Indigenen war Maa’ala eine freigeistige junge Frau, die sich weigerte zu heiraten. Aus Wut und Rache verzauberte sie daraufhin der Mann, der in sie verliebt war, in eine Schlange. So lebte Maa’ala fortan als Reptil und schlich frei durch die karibische Wüste, anstatt in der polygynen Wayuu-Gesellschaft heiraten und Kinder gebären zu müssen.

Schweizer Design von Patrizia Stalder
MAMA TIERRA stellt hohe Ansprüche an das Design ihrer Accessoires und arbeitet oft mit ausserordentlichen Designern zusammen. Eine davon ist die Baslerin Patrizia Stalder. Ihre Illustrationen wurden in die Publikation «200 Best Illustrators Worldwide 2018/2019» des Lürzer’s Archivs aufgenommen, das kreativ herausragendes Design aus aller Welt kürt. Für ihre Entwürfe lässt sich Patrizia oft von ihrer Liebe zur Karibik leiten und bei MAMA TIERRA verbindet sie moderne Elemente mit jenen aus der Mythologie des karibischen Wayuu-Volkes, die die Accessoires herstellen.

Made in Venezuela
Hergestellt wurde das Etui liebevoll von den Wayuu-Indigenen in Venezuela. In den 1970er Jahren war die Wayuu-Tapisserie, auch Bildwirkerei genannt, besonders beliebt. Von der Fira de Barcelona bis zum MoMa in New York war das Wayuu-Kunsthandwerk in Museen aller Welt zu bestaunen. Bei dieser Technik werden kunstvolle Motive mit bunten, auf sogenannten Weberschiffchen aufgewickelten Fäden mit viel Geduld in den Stoff eingewebt. Die Tapisserie kam jedoch aus der Mode und viele Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen verloren ihre Arbeit. Das Design-Team von MAMA TIERRA hat Technik und Design dieser Wandteppiche nun wiederbelebt und in wunderschöne Etuis und Kissenbezüge verwandelt, die sich grosser Beliebtheit erfreuen.

100% GOTS-zertifizierte Baumwolle

GOTS-zertifizierte Baumwolle
Das verwendete Garn ist GOTS-zertifizierte Baumwolle aus Peru. Die meisten einheimischen Textilien in der Karibik werden aus Polyacryl produziert, weshalb sich dort der Kunststoffabfall sammelt. Die Herstellung der MAMA TIERRA Accessoires verbreitet aber den Einsatz von natürlichen Materialien und trägt somit zu einer Reduktion des Kunststoffabfalls in Kolumbiens ländlichster Gegend, La Guajira, bei.

Inspiriert von indigener Mythologie
Nach der mündlichen Überlieferung der Wayuu-Indigenen war Maa’ala eine freigeistige junge Frau, die sich weigerte zu heiraten. Aus Wut und Rache verzauberte sie daraufhin der Mann, der in sie verliebt war, in eine Schlange. So lebte Maa’ala fortan als Reptil und schlich frei durch die karibische Wüste, anstatt in der polygynen Wayuu-Gesellschaft heiraten und Kinder gebären zu müssen.

Schweizer Design von Patrizia Stalder
MAMA TIERRA stellt hohe Ansprüche an das Design ihrer Accessoires und arbeitet oft mit ausserordentlichen Designern zusammen. Eine davon ist die Baslerin Patrizia Stalder. Ihre Illustrationen wurden in die Publikation «200 Best Illustrators Worldwide 2018/2019» des Lürzer’s Archivs aufgenommen, das kreativ herausragendes Design aus aller Welt kürt. Für ihre Entwürfe lässt sich Patrizia oft von ihrer Liebe zur Karibik leiten und bei MAMA TIERRA verbindet sie moderne Elemente mit jenen aus der Mythologie des karibischen Wayuu-Volkes, die die Accessoires herstellen.

Made in Venezuela
Hergestellt wurde das Etui liebevoll von den Wayuu-Indigenen in Venezuela. In den 1970er Jahren war die Wayuu-Tapisserie, auch Bildwirkerei genannt, besonders beliebt. Von der Fira de Barcelona bis zum MoMa in New York war das Wayuu-Kunsthandwerk in Museen aller Welt zu bestaunen. Bei dieser Technik werden kunstvolle Motive mit bunten, auf sogenannten Weberschiffchen aufgewickelten Fäden mit viel Geduld in den Stoff eingewebt. Die Tapisserie kam jedoch aus der Mode und viele Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen verloren ihre Arbeit. Das Design-Team von MAMA TIERRA hat Technik und Design dieser Wandteppiche nun wiederbelebt und in wunderschöne Etuis und Kissenbezüge verwandelt, die sich grosser Beliebtheit erfreuen.

100% GOTS-zertifizierte Baumwolle